Phonak: Audéo Marvel und Virto B-Titanium  werden mit CES Awards 2019 ausgezeichnet

Die Consumer Electronic Show findet jährlich im Januar (08.-11.01.19) in Las Vegas statt. Sie gilt als weltweit wichtigster Branchentreffpunkt in diesem Bereich.

Bereits seit Fünfzig Jahren ist die CES Wegweiser für bahnbrechende Technologien. Viele Hersteller nutzen die globale Bühne, um Innovationen der nächsten Generation zu präsentieren.

Ein Bestandteil der Elektronikmesse ist die Verleihung der CES Innovation Awards.

In diesem jährlichen Programmteil werden Auszeichnungen in 28 Produktkategorien vergeben.

Eine Jury, bestehend aus Designern, Ingenieuren und Mitgliedern der Tech-Medien, prüft die eingereichten Produkte nach Design, Funktionalität, Attraktivität, technischer Qualität und dem Vergleich mit dem Wettbewerb.

 

Hörgeräte sind fester Bestandteil der CES Awards

Seit einigen Jahren reichen auch immer wieder Hörgerätehersteller Produkte für die CES Awards ein. In den letzten beiden Jahren konnten so die Firmen GN Resound und Oticon den Award in verschiedenen Kategorien gewinnen.

In den letzten Tagen gab die Jury die Preisträger für die kommende CES 2019 bekannt. Der Schweizer Hörgerätehersteller Phonak hat es geschafft, die Jury in zwei der Kategorien von ihren Produkten zu überzeugen.

Weitere Preisträger gibt es hier! (Resound, Starkey, Oticon)

181109_Phonak_Audeo_Marvel_CES_HR_webready
Bildquelle: Business Wire

 

Accessibility Award  (bereits am Markt erhältlich)

Phonak Audéo Marvel wurde erst im vergangenen Monat auf der EUHA 2018 vorgestellt. Es ist das weltweit erste und einzige universelle Bluetooth-Hörgerät, dass direktes Stereo-Audio-Streaming für Android- und iOS -Telefone vollständig unterstützt.

Da Marvel-Hörgeräte Bluetooth 2.1 Classic verwenden, können sie neben Android und iOS eine Verbindung mit fast allen anderen Bluetooth-Geräte herstellen.

So können Hörgeräteträger einen klaren, satten Sound genießen und Musik, Telefonanrufe, Videos und mehr auf beiden Ohren hören. Diese Technologie ist in dieser Form momentan einzigartig am Markt.

Phonak Marvel-Hörgeräte sind zudem wiederaufladbar. Eine Akkuladung ermöglicht dem Träger das Hören, einschließlich Streaming, über den ganzen Tag.

Mit Marvel stellt Phonak eine umfassende Auswahl intelligenter Apps zur Verbesserung der Benutzererfahrung vor. Dazu gehört, dass der Träger seine Hörgeräte in einer Onlinesitzung in Echtzeit aus der Ferne anpassen lassen kann. Gerade in Regionen und Ländern mit großen Distanzen zwischen Akustiker und Patient führt dies möglicherweise zu besseren Nutzer Ergebnissen.

 

181109_Phonak_Virto_B-Titanium_CES_HR_webready
Bildquelle: Business Wire

 

3D Printing Award

Das Phonak Virto B-Titanium ist das erste 3D-gedruckte Titan-Hörgerät der Welt. Die Schale besteht aus medizinischem Titan und ist damit 15-mal stärker, 50 Prozent dünner und bis zu 26 Prozent kleiner als bei herkömmlichen Acrylschalen.

Die dünnere Hülle bietet den 3D-Modellierern mehr Raum für elektrische Komponenten und Belüftung. Zusätzlich ist es so möglich, das Gerät tiefer im Gehörgang zu platzieren. Das macht das Hörgerät besonders unauffällig.

Das Virto B-Titanium ist in diesem Jahr der einzige Preisträger im Bereich 3D Druck.

 

Quelle: Businesswire.com

 

Weitergehende Information zu Audéo Marvel findet ihr bei akustik-ultimate.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s